Sophos Central Admin

Im Rahmen der IT-Seal Phishing-Simulation bitten wir Sie, unseren E-Mail-Server zuzulassen. Dabei handelt es sich um die IP 84.16.227.187. Dort ist auch unsere interaktive Erklärseite, auf die die Teilnehmer beim Klick auf einen unserer Phishing-Links weitergeleitet werden, gehostet.

Zulassen/Sperren-Listen für Sophos Central Admin

 

Verwenden Sie links die Seite Email Secruity und gehen daraufhin (wieder links) unter der Kategorie Konfiguration auf Einstellungen, um Listen zu konfigurieren, die vertrauenswürdige und bekannte schlechte Hosts und Absender sowie eine Liste von URLs auf der Whitelist definieren. Bei "Eingehend erlauben/Blockieren" klicken Sie auf den Button Hinzufügen -> Erlauben hinzufügen.
Geben Sie in das Textfeld die IP-Adresse von IT-Seal ein (84.16.227.187), setzen den Hacken bei Absender-Authentifizierung erzwingen und drücken auf Speichern.
Zur Sicherstellung müsste auf der Seite jetzt eine Zeile stehen mit "ALLOW", der IP-Adresse von IT-Seal, dem aktuellen Datum und "Durchgesetzt". 

  • Nachrichten aus der Erlaubt-Liste umgehen die Anti-Spam-Filterung.
  • URLs in der Whitelist werden nicht umgeschrieben, wenn die ToC-Richtlinie so konfiguriert ist,  dass diese URLs übersprungen werden

HubSpot Video