Wer ist für die Phishing-Simulation verantwortlich und was soll damit erreicht werden?

Die Simulationen wird von IT-Seal durchgeführt und dient dem Zweck das Sicherheitsbewusstsein im gesamten Unternehmen zu erhöhen. Zur Sensibilisierung im Bereich Security Awareness und zur Schulung im richtigen Umgang mit Phishing-Mails bieten wir ein umfangreiches E-Learning an. Anhand von Beispielen aus dem Arbeitsalltag, spezifischen Modulen, kurzen Lernvideos und Quizfragen aus verschiedenen Bereichen erlernen Sie interaktiv den sicheren Umgang mit Computern, Smartphones und ihre Daten. Es werden dabei Themen behandelt wie z.B. Passwörter und Authentifizierung, E-Mail-Sicherheit oder die Funktionsweise von Social Engineering.


Darüber hinaus versenden wir an teilnehmende Mitarbeiter in unregelmäßigen Abständen simulierte Phishing-Mails. Dabei gehen wir wie echte Angreifer vor und bilden realistische Angriffsszenarien nach. Dadurch lernen Sie nicht nur mit echten Angriffen umzugehen, sondern bekommen auch ein Gefühl dafür, mit welchen Tricks Cyberkriminelle arbeiten. 

Dabei erhält ihr Arbeitgeber keine Informationen zu individuellen Klickraten von Ihnen, sondern lediglich gruppenbezogene Auswertungen. Ihre Anonymität ist also stets gewährleistet.