Wie gehen Hacker vor?

Die Arbeitsweise von Hackern hängt ganz von ihrem Ziel ab. Phishing wird oft als Einfallstor genutzt, um Zugriff auf ein Unternehmen zu bekommen oder um Malware auf einen Computer zu schleußen. Je nach dem wie spezifisch die Phishingemail aussehen soll, lassen Hacker entweder Programme automatisch über sehr viele Personen Daten im Internet sammeln, um dann automatisch generierte, aber angepasste Phishingemails zu erstellen oder aber sie suchen sich manuell ganz bestimmte Informationen, um sich möglichst authentisch als eine andere Person auszugeben. War der Phishingangriff erfolgreicht, wird entweder versucht durch Malware Daten abzugreifen oder es wird (was bei Unternehmen in der Regel passiert) versucht möglichst ungesehen die Zugriffsmöglichkeiten im gehackten System zu erweitern.